XXelle PLUS – 10 Jahre positive Frauenpower in NRW!

"Wir sind so unterschiedlich und haben doch so viel gemeinsam." Eine der XXelle PLUS-Frauen bringt es auf den Punkt. Denn genau das ist es, was die Gruppierung XXelle PLUS charakterisiert und was Selbsthilfegruppen so erfolgreich macht. Sie leben davon, ganz unterschiedliche Impulse zu bekommen, sich dadurch für andere Sichtweisen und Blickwinkel zu öffnen und dabei dennoch ein gemeinsames Ziel unverrückbar vor Augen zu haben. Bei XXelle PLUS kommt aber noch ein entscheidender Punkt hinzu: Es handelt sich bei den Frauen um Powerfrauen, um Frauen, die sich nach außen engagieren und nach innen stärken wollen. Denn "XXelle PLUS bringt starke Frauen zusammen und lässt sie noch stärker werden."

XXelle PLUS ist der seit zehn Jahren bestehende Zusammenschluss von HIV-positiven Aktivistinnen in Nordrhein-Westfalen, die das klare Ziel haben, gesellschaftspolitische Signale zu setzen und damit langfristig etwas zu verändern oder zumindest zu bewegen. Es sind Frauen, die keine Öffentlichkeitsscheu haben. Im Gegenteil. Denn genau um die Öffentlichkeit geht es. Die Aktivistinnen von XXelle PLUS wollen aufmerksam machen, auf sich, dass es sie gibt, die Frauen mit HIV in NRW. Auf den gesellschaftlichen Umgang mit ihnen, auf Missstände in der Politik und der Medizin, im Zusammenleben. Sie wollen ganz allgemein dabei mitwirken, in der Gesellschaft eine positive Haltung gegenüber Frauen (und Männern) mit HIV zu etablieren. In Nordrhein-Westfalen und gerne auch darüber hinaus. 

Deswegen haben sie sich 2009 zu einem ersten Kennenlernen in der Aids-Hilfe Bonn getroffen und führen diese Vernetzungsmeetings seitdem in der Regel einmal jährlich irgendwo in NRW fort. Sie organisieren sich selbst und bestimmen auch ihre Themen und Aktivitäten selbst. Natürlich sind sie auch unterjährig miteinander vernetzt und tauschen sich aus, wenn Informationsbedarf besteht oder zwischendurch ein Thema besonders brisant wird und damit Handlungsbedarf erzeugt. 

XXelle PLUS-Frauen möchten in der Gesellschaft Impulse und Akzente setzen, sie wollen sich gesellschaftspolitisch engagieren. Um dafür die nötige Aufmerksamkeit zu gewinnen, haben sie sich für ihre öffentlichkeitswirksamen Aktionen entsprechende eyecatcher wie Banner anfertigen lassen, durch die ihr Auftritt bei Fachtagungen und ähnlichen Veranstaltungen optisch hervorgehoben und sichtbar gemacht wird. Auch XXelle PLUS Flyer, Postkarten und Anzeigen beispielsweise in der DHIVA sollen für Aufmerksamkeit sorgen.Dabei treten die Frauen nicht nur bei reinen Frauenveranstaltungen auf, sondern überall dort, wo man in NRW auf Frauen mit HIV treffen kann. Also beispielsweise bei der Veranstaltung HIV-KONTROVERS oder bundesweit bei den Positiven Begegnungen. Es sitzen Vertreterinnen von ihnen zum Beispiel in einem Gremium der Aidshilfe NRW namens "Positive Vorstände", in der politischen Interessenvertretung der Positiven in NRW (POSITHIV HANDELN) und in vielen örtlichen Aidshilfen. Die Bandbreite ihrer Aktivitäten ist vielseitig!

Für den Namenszug "XXelle" in XXelle PLUS haben sie sich entschieden, weil ihr Fokus ihres Engagements klar bei den Frauen liegt und  erst in zweiter Linie bei HIV. Hier ist ihre Heimat. Von hier aus wirken sie. Von hier aus koordinieren sie ihre Aktionen und Auftritte.

"Ich finde es großartig, wie stark wir geworden sind." Die innere Stärkung gewinnen die XXelle PLUS-Frauen zum einen durch den Austausch miteinander, das kollegiale Coaching, und durch die Themensetzung in ihren Treffen. So wird zum Beispiel darüber gesprochen, was es für die einzelne Frau mit HIV heißen kann, in der Öffentlichkeit zu stehen, plötzlich mit Medien umgehen und sicher dann und wann auch klare Grenzen setzen zu müssen. Und wenn Gespräche allein den Frauen nicht ausreichen, nehmen sie Fortbildungsmaßnahmen in den Focus. Die XXelle PLUS-Frauen entscheiden selbst, wo sie einen stabileren Unterbau für ihr Wirken brauchen. So wählten sie 2015 eine Fortbildung zum Thema "Umgang mit Gruppen", 2016 standen "Moderationstechniken" auf der Agenda. Fortbildungen, die hier gut ankommen, finden auf diese Weise manchmal auch ihren Weg in die Landesarbeitsgemeinschaft Frauen und HIV in NRW.

Für solche Fortbildungs- und Marketingmaßnahmen hält der Frauenbereich der Aidshilfe NRW ein finanzielles Budget bereit. Das bezieht sich auch auf die jährlichen Treffen, hier werden sowohl die Verpflegung als auch die Fahrtkosten erstattet. Bei Bedarf kann auch eine Kinderbetreuung davon finanziert werden.

"Für mich haben sich ganz neue Perspektiven aufgetan." XXelle PLUS ist damit nicht nur ein Gewinn für die Vernetzungsarbeit der Frauen mit HIV und damit für die Erreichung ihrer gesteckten Ziele, sondern mindestens genauso für jede einzelne Aktivistin und ganz sicher für deren Arbeit vor Ort.

Wollen Sie auch an diesem Gewinn teilhaben und sich in der nordrhein-westfälischen Öffentlichkeit für Ihre Belange engagieren? Dann sprechen Sie mit Birgit Körbel und Alexandra Frings. Eine Vernetzung mit anderen Aktivistinnen kann Sie nur stärken, denn mitmachen heißt auch andere spannende und inspirierende Frauen mit HIV aus NRW kennenzulernen. Seien Sie dabei, wir freuen uns!

Aktuelles

2015-08-06: Deutsche AIDS-Hilfe stützt Kurs von Amnesty International zur Sexarbeit

NewsAmnesty International steht unter Druck. Der Grund: Die Menschenrechtsorganisation will auf ihrer...   mehr

2015-08-24: Gewissheit beim HIV-Test jetzt schon nach sechs Wochen

News30 Jahre nach der Einführung des HIV-Tests verkürzt sich das diagnostische Fenster. Die...   mehr

2015-09-04: Sexual health and sexual rights for all! Welttag der sexuellen Gesundheit

NewsDer Welttag der sexuellen Gesundheit 2015 steht unter dem Motto „Sexual health and sexual...   mehr

2015-10-01: Internationaler Tag der älteren Generation

NewsIn Deutschland wird die Gesellschaft zunehmend älter. Das gilt dank der medizinischen...   mehr

2015-10-23: WAT-Kampagne "positiv zusammen leben"

News"Was, wenn die Erzieherin HIV hat?" - "Hauptsache, sie hat starke Nerven!" Diese und weitere Fragen...   mehr

2015-10-08: Filmpremiere "Positiv schwanger"

NewsSchwangerschaft und HIV? – Das geht! Vier Mütter mit HIV erzählen ihre Geschichte....   mehr

2015-11-06: Wir wollen mehr Frauenzimmer!

NewsRechtzeitig zur Fachtagung XXelle LIVE heute, die sich schwerpunktmäßig mit Themen...   mehr

2016-06-12: 20 Jahre Leben mit HIV: Eine Art Erfolgsgeschichte

NewsAls Kelly 1996 ihre Diagnose bekam, lebte sie in Brasilien und war eine erfolgreiche...   mehr

2016-10-28: Petra Hielscher ist 20 Jahre bei der Aidshilfe NRW

NewsPetra Hielscher kann im Oktober auf 20 Jahre Tätigkeit in der Aidshilfe NRW zurückblicken....   mehr

2016-12-01: Welt-Aids-Tag 2016

News"Mit HIV komm ich klar. Mit Ablehnung nicht." Das ist die zentrale Botschaft der...   mehr

2017-03-08: Internationaler Frauentag 2017

NewsNiemand ist verpflichtet, andere über eine HIV-Infektion zu informieren. Darauf weist...   mehr

2017-03-08: Display-Cleaner verweist auf XXelle-Angebote

NewsZum Internationalen Frauentag 2017 präsentiert sich XXelle mit einem neuen Produkt, einem...   mehr

2017-03-08: Internationaler Frauentag 2017 #pussyhat

NewsDie Würde ALLER Frauen ist unantastbar.XXelle, Frauen und HIV/Aids in NRWxxelle-nrw.deUnter dem...   mehr

2016-07-07: Bundestag beschließt umstrittenes Prostitutionsgesetz

NewsDer Bundestag hat heute den Gesetzentwurf zur Regulierung des Prostitutionsgewerbes sowie zum...   mehr

2017-04-07: Projektscouts für "Mitmischen in NRW" gesucht

NewsUnter dem etwas sperrigen Titel „Landesweite Vernetzung der Selbsthilfe von Menschen mit...   mehr

2017-06-01: Internationaler Hurentag - Aidshilfe NRW fordert Ausbau von Beratungs- und Unterstützungsangeboten

NewsDas am 1. Juli dieses Jahres in Kraft tretende Prostituiertenschutzgesetz (ProstSchG) verunsichert...   mehr

2017-07-14: Besuch aus Russland

NewsHeute war, begleitet von Karin Hoeltz vom Gesundheitsamt in Wuppertal, die russische...   mehr

2017-09-15: Infopool Frauen & Aids in NRW wird eingestellt

NewsVor 20 Jahren ging die erste Nummer des ab da jährlich neuaufgelegten Infopools "Frauen und...   mehr

2017-11-23: HIV-Neuinfektionen in Deutschland 2016 stabil

NewsDie Zahl der HIV-Neuinfektionen in Deutschland ist weiterhin stabil. Im Jahr 2016 infizierten sich...   mehr

2017-12-04: Online-Befragung "Chronisch krank am Arbeitsplatz"

NewsDie Deutsche Multiple Sklerose Gesellschaft, Landesverband NRW e.V., die Aidshilfe NRW e.V. und die...   mehr

2018-03-08: PrEP auch für Frauen. Die LAG Frauen und HIV/Aids zum Internationalen Frauentag

NewsDie PrEP ist nicht nur für Männer ein Thema. Mittlerweile entfällt ein Drittel der...   mehr

2017-10-26: positiv zusammen leben!

NewsVerunsicherung, Angst und Vorurteile in der Bevölkerung führen immer noch dazu, dass...   mehr

2018-07-31: Erstes Treffen für Jugendliche mit HIV in NRW im Herbst

NewsIn Nordrhein-Westfalen leben schätzungsweise 50 Jugendliche mit HIV.  "Für...   mehr

2018-09-11: Ausschreibung der Aidshilfe Bochum

NewsDie Aidshilfe Bochum sucht zum 1. Januar 2019 eine Fachkraft für den Bereich "XXelle Frauen und...   mehr

2018-07-27: Am Rande der Welt-Aids-Konferenz in Amsterdam

NewsIm Rahmen der Internationalen Aids-Konferenz in Amsterdam nahm Petra Hielscher von der Aidshilfe NRW...   mehr

2019-01-25: Newsletter Januar erschienen

NewsDer XXelle-Newsletter für den Monat Januar ist erschienen. Das Editorial verweist auf die...   mehr

2019-02-07: Zwei neue Artikel zu den Auswirkungen des Prostituiertenschutzgesetzes

NewsGesundheitsberatung für Prostituierte. Schützt sie – oder schadet sie nur nicht?...   mehr

2019-02-25: Newsletter Februar erschienen

NewsDer XXelle-Newsletter für den Monat Februar ist erschienen. Im Editorial wird den Frauen...   mehr

2019-02-06: „n=n" Wenn HIV nicht nachweisbar ist, ist es nicht übertragbar! Die LAG FRauen und HIV/Aids zum Internationalen Frauentag

NewsFrauen mit HIV können durch wirkungsvolle Therapien auf ganz natürliche Weise schwanger...   mehr

2019-03-26: Newsletter April erschienen

NewsDer XXelle-Newsletter für den Monat April ist erschienen. Im Editorial wird die neue Referentin...   mehr

2019-01-28: LAG MiSSA NRW traf sich in Essen

NewsAn diesem Wochenende trafen sich 19 Ehren- und Hauptamtliche aus Projekten mit der Zielgruppe...   mehr

2019-05-13: Auch in diesem Herbst gibt es wieder ein Treffen für Jugendliche mit HIV in NRW

NewsAuch 2019 findet wieder ein LandesJugendTreffen statt. Vom 25. bis 27. Oktober treffen sich die...   mehr

Termine

Hier finden sie alle Termine und Aktivitäten der nächsten Wochen

mehr